Die Fundamentalanalyse

 

Bei der Fundamentalanalyse wird der innere Wert eines Assets ermittelt, indem verschiedene Faktoren und Ereignisse untersucht werden, die sich auf den Preis auswirken können. Dabei werden Tools wie Wirtschaftskalender und Wirtschaftsdaten analysiert. Die analysierten Daten können von Unternehmensdaten bis hin zu wichtigen globalen Ereignissen wie Kriegen reichen. Viele der Faktoren hängen miteinander zusammen und können unterschiedliche Assetklassen sowie unterschiedliche Finanzprodukte betreffen.Es gibt eine Reihe verschiedener Tools und Techniken, die für die Durchführung von Fundamentalanalysen verwendet werden können und in zwei Typen unterteilt werden: Die Top-Down-Analyse bietet einen breiteren Überblick und beginnt mit dem gesamten Markt, bevor sie tiefer in die Materie eindringt, während eine Bottom-up-Analyse mit einem bestimmten Asset beginnt und sich unter Berücksichtigung aller Faktoren, die sich auf den Preis auswirken, ausweitet. Es ist wichtig, allgemeine weltweite und finanzielle Schlagzeilen zu verfolgen, damit diese Informationen in einen größeren Kontext gestellt werden.

Einige Faktoren, die bei der Fundamentalanalyse berücksichtigt werden:
  • Wirtschaftsdaten – die Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten wie Arbeitslosenquoten und Zinsen können eine große Rolle bei Preisschwankungen spielen.
  • Wetter und Naturereignisse – Diese Faktoren können sich erheblich auf das Angebot und die Nachfrage nach bestimmten Assets auswirken.
  • Politik – Viele politische Ereignisse können erhebliche Auswirkungen auf den Preis bestimmter Assets haben.

Die Fundamentalanalyse hilft Tradern, die richtigen Informationen zu sammeln, die erforderlich sind, um eine rationale Entscheidung zu treffen und den Wert des Assets zu verstehen, zukünftige Preistrends zu antizipieren und zu prognostizieren, um eine langfristigere Sicht auf den Markt zu erhalten. Bei der Verwendung der Fundamentalanalyse ist zu berücksichtigen, dass Faktoren, die zu einer Veränderung der Fundamentaldaten dieser Assets führen, bei verschiedenen Assetklassen unterschiedlich sein können.

Wenn Sie beispielsweise eine Fundamentalanalyse für die Betrachtung einer Aktie verwenden, sollte Sie Faktoren wie Fusionen und Übernahmen, Unternehmensnachrichten, Ergebnisberichte usw. berücksichtigen.

Währungen hingegen können am stärksten von Änderungen der Zinssätze, geopolitischen Ereignissen und der allgemeinen Weltwirtschaft beeinflusst werden.

Einige der Faktoren, die den größten Einfluss auf Agrarrohstoffe haben, sind Naturereignisse und wichtige Wetterereignisse wie extreme Hitze oder Kälte, Parasiten oder Überschwemmungen.